Versicherung für Kredite & Factoring

Versicherungsschutz für gebundene Finanzkredite und Forderungsankäufe

Die OeKB Versicherung schützt Sie als Finanzinstitut vor Ausfällen aus Darlehens- und Kreditverträgen und vor Ausfällen aus Forderungsankaufsverträgen.

Je nach Bedarf wird zwischen zwei Produktgruppen unterschieden

  • Versicherung für gebundene Finanzkredite – P6D, P5D, P3
    schützt vor Ausfällen aus Darlehens- und Kreditverträgen
  • Versicherung für Forderungsankäufe – P6F, P5F, P9
    schützt vor Ausfällen aus Forderungsankaufsverträgen

Gebundene Finanzkredite versichern

Versichert sind Ausfälle aus Darlehens- und Kreditverträgen. Versicherungsnehmer ist die finanzierende Bank. 

Unser Angebot zur Versicherung gebundener Finanzkredite:

Pauschalversicherung (P6D)

Die Pauschalversicherung deckt Leistungen aus Darlehens- und Kreditverträgen mit sämtlichen Schuldnern in einem oder mehreren Abnehmerländern.

Rahmenversicherung (P5D)

Die Rahmenversicherung deckt Leistungen aus Darlehens- und Kreditverträgen mit einem bestimmten Schuldner.

Einzelversicherung (P3)

Die Einzelversicherung versichert den Forderungsausfall aus einem einzelnen Darlehens- oder Kreditvertrag.

Forderungsankauf versichern

Versichert sind Ausfälle aus Forderungsankaufsverträgen. Versicherungsnehmer ist die Bank. Der Ankauf von Forderungen ist eine Finanzierungsform für den Exporteur. Der Ankauf kann offen oder still erfolgen.

Unser Angebot zur Versicherung von Forderungsankäufen

Pauschalversicherung (P6F)

Die Pauschalversicherung deckt die angekauften Forderungen aller Vertragspartner in einem Abnehmerland oder in mehreren Abnehmerländern im Rahmen eines Forderungsankaufsvertrages. 

Rahmenversicherung (P5F)

Die Rahmenversicherung deckt die angekauften Forderungen eines Vertragspartners im Rahmen eines Forderungsankaufsvertrages.

Einzelversicherung (P9)

Die Einzelversicherung versichert den Forderungsausfall aus einem einzelnen Forderungsankaufsvertrag.

Teilen Tweet Teilen